Hilfe für Anfänger: Das ABC der Online-Casinos

Die gesetzlichen Vorgaben der Länder

Online-Spiele sind in bestimmten Ländern illegal. Deshalb ist es notwendig, dass der Spieler sich selbstständig über die spezifische Rechtsprechung seines Landes oder seiner Region informiert. Die zuständigen Behörden können in der Regel alle diesbezüglichen Fragen beantworten.

Der juristische und kommerzielle Status des Casinos

Online-Casinos müssen das Gesetz respektieren. Sie müssen über eine Betreibungs-Lizenz ihrer Dienste von einer offiziellen Spiel-Kommission verfügen. Man sollte folgende Informationen über jedes Casino in Erfahung bringen, bevor man Geld einzahlt: Erwähnung der Kommission, welche die Betreibung des Casinos autorisiert, Sitz und Postadresse, Administratoren der Website, Betreiber und Lieferanten des Programms. Ausserdem sollte man bei der Anmeldung immer aufmerksam die allgemeinen Geschäftsbedingungen durchlesen.

Spielen im "Fun-Modus"

Es ist besser, erst die verschiedenen Spiele gratis zu testen, bevor man sein Geld setzt. Die Casinos bieten am Anfang einen "Fun-Modus" an, mit dem man spielen kann, ohne dass man einen Einsatz leisten muss. Das hat seine Vorteile: Während man im "Fun-Modus" spielt, kann man eventuelle Unregelmässigkeiten aber im Gegenteil auch die Qualität des Services der verschiedenen Casinos erkennen.

Die Effizienz des Casino-Kundendienstes

Die Casinos, die einen guten Ruf geniessen, geben eine Email-Adresse oder eine Telefonnummer für den Fall von Problemen an, durch die man sich mit ihrem Kundendienst in Verbindung setzen kann. Der Kundendienst ist normalerweise 24 Stunden 7 Tage die Woche erreichbar. Es ist wichtig, dass das Casino in der Lage ist, einen professionellen und mehrsprachigen Kundendienst anzubieten. Bei Problemen wird nur diese Abteilung in der Lage sein, dem Kunden zu helfen.

Die verschiedenen Zahlungsmethoden

Die Online-Casinos sind verpflichtet, eine grosse Bandbreite an Überweisungsmöglichkeiten anzubieten, um einem die verschiedenen Zahlungen zu erleichern. Die Online-Spiele-Plattformen bieten oft Zahlungsmöglichkeiten über elektronische Brieftaschen (eWallets) wie NETeller oder MoneyBookers an. Möglich sind auch Kreditkarten, Online-Überweisungen, Bankeinzüge und elektronische Schecks.

Zahlreiche Bonusse und Prämien

Ein Bonus ist die typischste Werbeprämie und hat zum Ziel, den Kunden anzulocken. Ein Bonus sollte deshalb attraktiv sein, sodass man davon tatsächlich profitiert. Die typischen Bonusse werden bei der Anmeldung und als Treueprämien vergeben. Wenn ein Casino nichts dergleichen anbietet, dann lohnt es sich nicht der Mühe, damit Zeit zu verlieren. Schliesslich muss ein Casino sichergehen, dass man über eine gewisse Geldsumme zum Spielen verfügt für den Fall, dass man beim Spielen verliert. Ein Casino muss auch in der Lage sein, Kundentreue durch regelmässige Prämien zu belohnen.

Vertraulichkeit und Schutz der persönlichen Daten

Ein gutes Online-Casino besitzt ein absolut sicheres Programm. Der Schutz der vertraulichen Daten des Kunden muss rund um die Uhr gewährleistet sein. Im Allgemeinen benutzen die Online-Spiele-Plattformen die Daten-Verschlüsselungstechnik SSL. Man sollte sichergehen, dass das Online-Casino, bei dem man spielen will, den modernen Sicherheitsstandards entspricht.