Casino War-Regeln

Casino War (Casino-Krieg) – auf Französisch auch Battle Royale genannt – ist zweifellos das leichteste Kartenspiel, das man in einem Casino spielen kann. Bei Casino War ziehen sowohl der Spieler als auch das Casino eine Karte und derjenige mit der höheren Karte gewinnt. Es ist also ein sehr einfaches Spiel, das sowohl Kinder als auch Erwachsene gerne spielen.

Casino War ist wahrscheinlich das einfachste Kartenspiel, das es auf der Welt gibt. Zahlreiche Casinos bieten die Möglichkeit an, Casino War gratis zu üben, zum Beispiel $casinotopromote.

Alles, was man machen muss, ist einen Einsatz zu platzieren. Der Croupier verteilt allen Spielern und sich selbst eine Karte. Es gewinnt jeweils der Spieler oder der Croupier, je nachdem wer die höhere Karte hat.

Bei einem Unentschieden kann sich der Spieler ergeben und die Einsätze teilen oder "in den Krieg ziehen". Entscheidet sich der Spieler, in den Krieg zu ziehen, muss er seinen Einsatz verdoppeln. Zwei neue Karten werden verteilt, die den Gewinner ermitteln. Wenn der Spieler am Ende dieses Duells die niedrigere Karte hat, verliert er alles, was er gesetzt hat.

Casino War-Regeln

  • Casino War wird mit sechs Kartendecks gespielt. Der Wert der Karten ist derselbe wie beim Poker, mit der Ausnahme, dass das Ass immer am höchsten ist.
  • Nachdem der Spieler einen Einsatz getätigt hat, erhält er eine Karte. Der Croupier erhält ebenfalls eine Karte. Die Karte des Spielers wird mit der Karte des Croupiers verglichen. Wer die höhere Karte hat, hat gewonnen.
  • Bei Gleichstand kann sich der Spieler entscheiden, in den Krieg zu ziehen, muss dann aber einen zusätzlichen Einsatz tätigen. Der Betrag des zusätzlichen Einsatzes muss dem des Ersteinsatzes entsprechen. Dasselbe macht der Croupier. Dieser entfernt daraufhin drei Karten vom Stapel (verbrennt 3 Karten) und teilt sich selbst und dem Spieler je eine Karte aus. Ist die Karte des Spielers gleich oder höher als die des Croupiers, erhält der Spieler eine 1:1-Auszahlung sowohl auf seinen Original- als auch auf seinen "Kriegs-Einsatz". Ist die Karte des Croupiers höher als die des Spielers, verliert der Spieler beide Einsätze.
  • Abgesehen von den normalen Casino War-Wetten kann man auch auf ein Unentschieden wetten. Diese Wette hat eine Auszahlungsquote von 10:1. Für diese Wette setzt man seinen Einsatz auf ein zusätzliches Feld mit der Bezeichnung "Tie Bet", das sich oberhalb des normalen Feldes für Wetteinsätze befindet.

Casino War-Strategien

Man muss kein Genie sein, um einzusehen, dass in den Krieg zu ziehen die beste Option in einer Unentschieden-Situation ist. Der Hausvorteil beträgt weniger als 1%, wenn der Spieler im Falle eines Unentschieden sich dazu entscheidet, in den Krieg zu ziehen.

Ein kleines Detail: Man sollte niemals sein ganzes Geld in einer Casino War Runde einsetzen. Man sollte immer genug Geld behalten, um die Möglichkeit zu haben, in den Krieg zu ziehen.