Die Strategie beim Three Card Poker

Spielziel

Beim Three Card Poker handelt es sich um eine sehr spezielle Pokervariante. Das ist darauf zurückzuführen, dass dieses Spiel viel schnellere Runden anbietet, als Sie normalerweise gewöhnt sind. Ihre Strategie besteht also darin, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und schnell Ergebnisse zu erzielen. Erinnern Sie sich daran, dass man beim Three Card Poker nicht gegen andere Spieler, sondern gegen den Croupier spielt. Eine Strategie, die beispielsweise beim Texas Hold’em oder Omaha erfolgreich ist, ist es wahrscheinlich nicht beim Three Card Poker. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über eine oder mehrere Gewinnmethoden, die sich beim Three Card Poker bereits bewiesen haben.

Strategische Optionen

Es gibt zahlreiche Schritte, die Sie beachten müssen, bevor Sie eine dauerhafte und effiziente Strategie entwickeln können. Zunächst sollten Sie sich auf Damen oder andere hohe Karten konzentrieren. Geben Sie auf, sobald Ihr Blatt geringer als beispielsweise Q-6-4 ist. Wenn Sie eine Figur besitzen haben Sie große Vorteile beim Three Card Poker. Probieren Sie auch diese drei strategischen Methoden

  • Versuchen Sie niemals unter Q-6-4 zu spielen
  • Eine Martingale oder aufsteigende Reihenfolge verwenden
  • Die Wahrscheinlichkeiten kennen

Ratschlag 1 : Spielen Sie niemals unter Q-6-4

Wie bereits oben erklärt, besteht die bekannteste Strategie beim Three Card Poker darin, Karten zu spielen deren Wert höher oder gleich Q-6-4 ist. Bei diesem Blatt sparen Sie in Bezug auf den die Kosten der Chips, wenn Sie es im richtigen Moment einsetzen. Diese Basistrategie ist außerdem das ideale Mittel, um den Hausvorteil zu verringern, da Q-6-4 Ihre Erfolgschancen erhöht.

Ratschlag 2 : Eine Martingale oder aufsteigende Reihenfolge verwenden

Im Fall einer unvorteilhaften Serie können Sie ebenfalls eine aufsteigende Reihenfolge verwenden, um das verlorene Geld schnell wieder zu gewinnen. Indem Sie den Betrag Ihre Einsatzes nach einer Verlustziehung verdoppeln, erhöhen Sie Ihre Chancen für ein positives oder zumindest neutrales Guthaben um das Doppelte. Denken Sie auch daran: die Möglichkeiten ein Blatt zu erhalten, das höher als jenes des Croupier ist, betragen mehr oder weniger 49%. Aus mathematischer Sicht ist es also sinnvoll Ihre Einsätze von Zeit zu Zeit zu erhöhen, um Gewinne zu erzielen – das ist nicht der Fall, wenn Sie immer nur dieselbe Summe setzen.

Ratschlag 3 : Die Wahrscheinlichkeiten kennen

Bei einem Gewinnerpaar beträgt der Hausvorteil 2%. Sie überweisen also im Gewinnfall 2% Ihres Einsatzes an das Casino. Auf diese Weise bezieht das Casino seine Kommission beim Three Card Poker. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein ausreichend hohes Budget verfügen, sobald Sie spielen. Sie sollten die verschiedenen Wahrscheinlichkeiten kennen und verstehen. Bei einem Drilling ist die Kommission geringer als bei einem Flush oder einer Farbkombination. Aber da nicht alle Casinos dieselbe Politik befolgen, können diese Regeln je nach Casino variieren. Für größere Gewinnchancen, sollten Sie außerdem regelmäßig die Zahlungstabelle konsultieren.

Gratis Drei-Karten-Poker