Pontoon Glossar

Diese Vokabeln sollten Sie kennen:

Aufgeben

Auf Englisch surrender. Bei dieser Option gibt der Spieler sein Blatt auf und behält die Hälfte seines Einsatzes.

Versicherung

Die Versicherung beim Pontoon ist ein Sicherheitseinsatz, den der Spieler setzt, sobald die aufgedeckte Karte des Croupiers ein Ass ist. Der Spieler mit der Versicherung gewinnt, wenn der Croupier einen Blackjack macht, aber er verliert seinen gesamten Einsatz, wenn das nicht der Fall ist.

Blackjack

Bei einem Blackjack zieht der Croupier oder Spieler ein Ass und eine Karte, die 10 Punkte wert ist. Das Blatt umfasst somit 21 Punkte und ist das stärkste des Spiels. Keine zusätzliche Karte muss gezogen werden. Die Auszahlungsrate bei einem Blackjack ist höher als 1:1.

Buster

Von einem Buster spricht man, wenn der Spieler den Wert 21 überschritten hat. Dann hat der Spieler automatisch verloren. Wenn der Croupier die 21 Punkte überschreitet, gewinnt der Spieler die Runde, egal welche Karten er besitzt.

Aufgedeckte Karte

Die aufgedeckte Karte kann von allen Spielern gesehen werden.

Kartenzählstrategie

Diese Strategie wird verwendet, um den Hausvorteil beim Pontoon zu verringern oder um die zukünftigen Karten des Croupiers vorauszusagen. Lassen Sie sich jedoch nicht beim Kartenzählen in einem terrestrischen Casino ertappen.

Verdoppeln

Im Englischen double down. Der Spieler verlangt eine zusätzliche Karte und verdoppelt seinen Einsatz. Wenn das Blatt gewinnt profitiert er von einem besonders hohen Auszahlungsverhältnis.

Spieler

Spieler, der sehr große Summen Geld ohne Plan verspielt.

Flat Bet

Dabei wird der Einsatz des Spielers an jedes einzelne Blatt angepasst.

Teilen

Im Englischen split. Der Spieler teilt ein Paar in zwei unterschiedliche Blätter. In der Folge muss der Spieler einen Einsatz auf jedes Blatt setzen und beide einzeln spielen.

Push

Bezeichnet den Gleichstand zwischen dem Blatt des Spielers und dem Blatt des Croupiers. Beide Parteien erhalten ihren gesamten ursprünglichen Einsatz zurück.

Stand

Der Spieler möchte keine Karten mehr erhalten.

Sabot

Schachtel aus Holz oder Plastik, in der die 48 Karten während des Spiels aufbewahrt werden. Beim Pontoon kann man zwischen sechs und acht Sabots verwenden. Wenn ein Sabot leer ist, werden die Karten gemischt und erneuert.

Ziehen

Im Englischen hit. Beim Ziehen fordert der Spieler eine neue Karte vom Croupier.

Einheit

Bezeichnet den Standardeinsatz am Tisch.

Gratis Pontoon