Videopoker-Regeln

Die Regeln für Videopoker unterscheiden sich von den normalen Pokerregeln. Beim Videopoker spielt man nur gegen eine Maschine. Man muss siegreiche Kombinationen erzielen, um seinen Einsatz mehrfach herauszuholen. Es gibt verschiedene Arten von Videopoker: Z. B. Deuces Wild, Jacks or Better und Jokers Wild.

Man muss sich zwischen mehreren Spielen entscheiden, und die Regeln von Videopoker unterscheiden sich je nach Wahl.

Bei Deuces Wild dienen die Zweien als Joker und können somit jede andere Karte ersetzen. Die Deuces Wild-Version von Videopoker ermöglicht die Zusammenstellung von 4 Jokern (auch Wild Cards genannt).

Jacks or Better (Buben oder Besser): Ein Paar Buben ist die gewinnende Hand mit der niedrigsten Auszahlung.

Bei Jokers Wild (Jokerpoker) enthält das Kartendeck einen Joker (auch Wild Card genannt), der als jede andere beliebige Karte verwendet werden kann. Damit kann man Blätter wie Straight oder Joker Royal Flush bilden.

Wer die verschiedenen Varianten von Videopoker gratis ausprobieren möchte, kann dies bei $casinotopromote tun.

Spielablauf beim Videopoker

  • Der Spieler macht seinen Einsatz.
  • Der Automat verteilt dem Spieler fünf Karten.
  • Der Spieler entscheidet, welche Karten er behalten und welche er abwerfen möchte.
  • Die abgeworfenen Karten werden von der Maschine durch neue ersetzt.
  • Der Spieler wird gemäß seiner Kartenwerte ausgezahlt.

Handkombinationen beim Videopoker

  • Ein Paar (2 Karten desselben Wertes, mindestens 2 Buben)
  • Zwei Paare (je zwei Karten desselben Wertes, zum Beispiel zwei Zehner und zwei Asse)
  • Drilling (drei Karten desselben Wertes, zum Beispiel Pik 5, Kreuz 5 und Herz 5)
  • Straight (5 aufeinanderfolgende Karten, Farben egal)
  • Flush (5 Karten derselben Farbe)
  • Full House (ein Drilling und ein Paar)
  • Vierling (4 Karten desselben Wertes)
  • Straight Flush (5 aufeinanderfolgende Karten derselben Farbe)
  • Royal Flush (Ass, König, Dame, Bube und 10 derselben Farbe)

Banco

Hat ein Spieler gewonnen, so hat er die Möglichkeit, "Banco" zu machen und seinen Gewinn zu verdoppeln. Dafür muss er auf den Knopf "Verdoppeln" drücken, worauf 5 Karten erscheinen, von denen eine aufgedeckt ist, die anderen vier aber verdeckt sind. Die Aufgabe des Spielers ist es nun, eine der 4 verdeckten Karten auszuwählen. Falls der Wert der ausgewählten Karte größer ist als der Wert der bereits angezeigten Karte, verdoppelt sich der Gewinn. Andernfalls verliert der Spieler auch seinen Ersteinsatz.

Gewinne beim Videopoker

Alle Automaten haben unterschiedliche Quoten. Eine Auszahlungstabelle befindet sich deshalb auf der Vorderseite jeder Maschine.

Einen Automaten auswählen

Es gibt keine offiziellen Regeln bezüglich der Auszahlung beim Videopoker. Aber Man sollte sich einfach diejenige Maschine aussuchen, die einem das interessanteste Angebot bietet.