Casino News

Alle Casinos in Las Vegas wollen Katy Perry!

Montag, 10. März 2014

Katy Perry könnte in Kürze die einmalige Gelegenheit haben, ihr künstlerisches Talent in Las Vegas unter Beweis zu stellen, der Stadt der Sünde, die von dem letzten Auftritt der Sängerin bei einem Privatkonzert für Familie und Freunde am 31. Dezember 2013 im Caesar Palace besonders beeindruckt war. Zu Beginn des Jahres 2014 scheint es, als ob sich alle amerikanischen Casinobetreiber um sie reißen würden. Wird die amerikanische Interpretin von "Roar " ihrem Status als unumstrittene Pop- und Rockikone gerecht werden können?

Mehrere Konzerte in Las Vegas im Jahr 2014?

Katy Perry könnte mit ihren 29 Jahren zur begehrtesten Sängerin von Las Vegas aufsteigen. Nachdem sie am Silvesterabend ein Privatkonzert für Familie und Freunde gegeben hatte, reißen sich jetzt die berühmtesten Casinos der Stadt der Sünde um die Sängerin. Bisher konnte nur der Caesar Palace die Gelegenheit nutzen, die hübsche Brünette aus Kalifornien für sich gewinnen. Dennoch ist die Sängerin - die bereits über 380 mal nominiert wurde und 130 Preise gewonnen hat - dabei, auch andere Angebote ernsthaft zu prüfen. Ihre Fans könnten sie also in Kürze in der größten Stadt Nevadas finden.

« Der international bekannte Spielcasino-Betreiber hat Katy Perry die Möglichkeit gegeben eine Konzertreihe in Las Vegas zu etablieren, insbesondere im Planet Hollywood ».

Jedoch sollten die Interessenten und zukünftigen Sponsoren sich den Forderungen der zukünftigen Madonna beugen, denn diese hat manchmal ernährungstechnische Anforderungen, die durchaus als kapriziös bezeichnet werden können. So müssen die Casinobetreiber die Katy Perry für einen Auftritt gewinnen wollen, dafür sorgen, dass biologische Gerichte zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel Rohkost als Vorspeise, Gemüse und frische Früchte als Hauptgericht und zum krönenden Abschluss vegetarische Gerichte als Dessert! Die Casinos von Las Vegas sind vorgewarnt.

Bevorzugt die Sängerin den Caesar Palace ?

Zum jetzigen Zeitpunkt konnte nur der Caesar Palace die Sängerin aus Santa Barbara für sich gewinnen. Die amerikanische Künstlerin – die als einzige weltweit 52 Wochen hintereinander in den Top 10 der Billboard Hot 100 vertreten war, hat angeblich sogar ein zweites Konzert ausschließlich für die High Rollers des Casinos gegeben. Zusammen mit ihren Musikern und Tänzern brachte sie den Saal zum Beben.

Es gibt Gerüchte, dass der Caesar Palace der Busenfreundin von Britney Spears einen sehr lukrativen Vertrag angeboten habe. Der international bekannte Spielcasino-Betreiber hat Katy Perry die Möglichkeit gegeben eine Konzertreihe in Las Vegas zu etablieren, insbesondere im Planet Hollywood. Aber eine der Bedingungen dieses Angebots wäre, dass Katy Perry ständing in der Hauptstadt der Glücksspiele wohnhaft ist. Wäre die Herausgeberin des "Prism" Albums tatsächlich bereit eine Villa in Las Vegas zu kaufen und dort sesshaft zu werden? Alles, was wir wissen, ist das Katy Perry das Angebot "interessant" findet.